Monatsarchiv für April 2014

 
 

„Wir brauchen nichts …“

„… höchstens ein bisschen Leichtsinn und Wut*“, singt die Chansonedde Sarah Lesch in einer Tübinger Strandküche sommerleicht dahin.

Dankeschön an DrNI für den Tipp

[Peter]

* vielleicht auch Mut, wer weiß?

Schon wieder Nichts gehört

Das neue Album des jungen Songwriters Hannes Wittmer alias Spaceman Spiff trägt den schönen Titel „endlich nichts“, enthält neben anderen die Lieder „Der Tag an dem ich nicht verrückt wurde“ und „Nichtgeschwindigkeit“ und ist auch sonst nicht zu verachten.

Spaceman Spiff singt zwar gern über Nord-, aber manchmal auch in Süddeutschland, und aus bester Erfahrung sei allen Lesern nahe gelegt, die Gelegenheit eines Konzertbesuchs nicht zu verpassen!
[Paul]