Archiv der Kategorie ‘Nichtsliste‘

 
 

Nichts zum Trinken

www.heuchelberg.de

[Paul]

Müßiggang

[Paul]

Buch nix

Rowohlt Taschenbuch 1490, April 2001 Reinbek bei Hamburg

[Paul]

 

Wunschzettel

[Peter]

…nichts zu sagen

Am 26. Juni lautet das Thema der Reihe KUNST IM GESPRÄCH : „Wenn du nichts zu sagen hast, sag es kunstvoll.“ Der verein zur kunstförderung pro arte e.V. lädt dazu in den Südbahnhof ein. Ich überlege noch, ob ich nichts zu sagen habe.

[Paul]

Koin Fatz

In der regelmäßig in der Südwestpresse erscheinenden Kolumne „Schwäbisch auf Anfrage“ erklärt Henning Petershagen schwäbische Begriffe. Am 29.12.2012 hieß es unter der Überschrift „Bis auf den letzten Fatz“ unter anderem: „(…) Genauer gesagt ist es die Feststellung des Fehlens einer Menge: „Der hat koin Fatz g’schafft“. So lautet der Superlativ von „Der hat nix g’schafft“. Unter Sprachpuristen gilt er als unmöglich, da „nichts“ nicht zu steigern sei. Ist es aber doch: mit koin Fatz. (…)“ Reutlinger Nachrichten 29.12.2012

[Paul]

Nichts-Zitate (27)

„Ich kann nichts Besseres hoffen

als vollkommenes Nichtsein:

denn käme ich in den Himmel, so würde

mich alsbald das Gefühl beschleichen,

es könnte die Hölle sein, und dann

wäre sie’s auch.“

Golo Mann

[Paul]

Nichts getwittert (1)

myrenewal twittert

[Dankeschön an Martin Götz]

[Peter]

Liste 11: Nichts mit Liebe

„DrNI“ steht nicht für „Dr. Nichts“, könnte es aber, schaut man sich den letzten Eintrag in seinem Blog „Gsallbahdr“ an. Denn dort ist eine Nichtsliste zu finden, die wir gut und gerne auch hier veröffentlicht haben könnten. Eigentlich sind es zwei Listen, denn zunächst breitet er sieben romantische Szenen vor uns aus, in denen er seine Traumfrau kennenlernen könnte. Zum Beispiel so:

Du spielst auf deinem Bass bei der Jam-Session den übelstgeilsten Funk-Groove deines Lebens, der allen Schnecken in die Gesäße fährt und sie tanzen lässt. Danach hast du freie Auswahl.

Anschließend listet er ohne Gnade auf, warum daraus nichts wird:

Die süß lächelnde Blonde mit den bremsenlosen Kurven ist lesbisch. Die anziehend spanische Spanierin schmachtet die ganze Zeit den Perkussionisten neben dir an. Die anderen stehen nicht auf Funk.

Wenn es schon nichts wird mit der Liebe, so möchten wir DrNI wenigstens die Freude machen, das Nichtsblog zu zieren. Sein Beitrag sei hiermit die offizielle Liste Nr. 11. Gratulation!

Alle anderen Nichtslisten finden sich übrigens in der gleichnamigen Kategorie.

[Peter]

Liste 10: Die 10 schönsten Löcher der Erde

Ob ein Loch nun Nichts sei oder nicht, wurde schon an anderer Stelle diskutiert. Nichtsdestotrotz können wir uns diese Liste der zehn schönsten Löcher der Erde nicht entgehen lassen. Die Lochliste entdeckt und via Twitter hinausposaunt hat Fraencko. Ich selbst würde eher Nummer 5 oder 8 auf Platz eins setzen.

[Peter]

Liste 9: Nichts aus der Bibel

Wie konnte ich diese Liste vergessen? Wort für Wort kann ich sie aus dem Schlaf dahersagen. Und nach wie vor gefallen mir die Nummer zwei und drei am besten – hervorragend geeignet für Kommentare zu Bundestags- oder sonstigen Wahlen.

Die 10 wichtigsten Bibelverse, die “nichts” enthalten (Sortierung von AT zu NT):

1. Wenn einer alles Gut in seinem Hause um die Liebe geben wollte, so gölte alles nichts. (Hoheslied 8,7)
2. Siehe, ihr seid aus nichts, und euer Tun ist auch aus nichts; und euch wählen ist ein Greuel. (Jesaja 41,24)
3. Es ist besser, Du gelobest nichts, denn dass du nicht hältst, was du gelobest. (Prediger 5,4)
4. Ein Schwätzer ist nichts Besseres als eine Schlange, die ohne Beschwörung sticht. (Prediger 10,11)
5. Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)
6. Schaff uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze. (Psalm 60,13)
7. Sie achten alles für nichts und reden übel davon und reden und lästern hoch her. (Psalm 73,8)
8. Du mein liebes Kind, das ich neun Monden unter meinem Herzen getragen, und drei Jahre gesäugt und mit großer Mühe auferzogen habe, erbarme dich doch über mich! Siehe an Himmel und Erde und alles, was darinnen ist; dies hat Gott alles aus nichts gemacht, und wir Menschen sind auch so gemacht. (Makkabäer 7,28)
9. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. (Johannes 1,3)
10. Und wenn ich weissagen könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, also dass ich Berge versetzte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib brennen, und hätte der Liebe nicht, so wäre mir’s nichts nütze. (Korinther 13,2+3)

[Paul]

Liste 8: Perry-Rhodan-Titel

Meine Suche nach dem Wort „Paralogik“ brachte mich unversehens an einen Ort, dessen Existenz ich bis vor fünf Minuten zutiefst bezweifelt hätte. Aber er existiert: Die Perrypedia. Nach dem Vorbild der Wikipedia entsteht hier gerade ein Perry-Rhodan-Nachschlagewerk, das von Fans erstellt wird und derzeit schon über 13.000 Artikel umfasst. Natürlich suchte ich auch hier sofort nach „nichts“. Zwar gibt es hierfür kein eigenes Lemma, dafür erscheinen aber z.B. Perry-Rhodan-Titel, die „Nichts“ enthalten. Hier eine kleine Auswahl:

Perry-Rhodan-Titel (Band-Nummer, Zyklus, Autor, erstmalig erschienen)

1. Mensch aus dem Nichts (809, BARDIOC, Hans Kneifel, März 1977)
2. Spur ins Nichts (2330, TERRANOVA, Arndt Ellmer, 14. April 2006)
3. Rückkehr aus dem Nichts (59, Atlan und Arkon, Kurt Mahr, 19. Oktober 1962)
4. Im Nichts gestrandet (324, M 87, Clark Darlton, November 1967)
5. Impulse aus dem Nichts (878, PAN-THAU-RA, Ernst Vlcek, Juni 1978)
6. Sie kamen aus dem Nichts (500, Der Schwarm, K. H. Scheer, 20. April 1971)
7. Sternstation im Nichts (201, Die Meister der Insel, Kurt Mahr, 9. Juli 1965)
8. Kommandos aus dem Nichts (1034, Die Kosmische Hanse, H. G. Francis, Juni 1981)
9. Barriere im Nichts (1406, Die Cantaro, Robert Feldhoff, August 1988)
10. Am Rande des Nichts (1067, Die Kosmische Hanse, H. G. Francis, 1. Februar 1982)

[Paul]

Liste 7: Was nichts bedeutet

Nach langem und intensivem Nachdenken, ist mir die siebte Liste wieder in den Sinn getreten. Ich glaube zwar nicht, dass sie vollständig ist, aber unsere fleißigen Leserinnen und Leser können ja dazu beitragen, ihr den letzten Schliff zu geben. Diese Liste ging etwa so:

Was nichts bedeutet:
1. Ein Silvester-Vorsatz fürs neue Jahr
2. Ein Hund, der bellt
3. Ein Regierungsversprechen
4. Eine einsame Schwalbe
5. Eine schwarze Katze von links
6. Ein 0:0 zur Halbzeit
7. Ein Kostenvoranschlag der Autowerkstatt

Mindestens drei sollten wir doch noch zusammen kriegen!

[Paul]

Liste 6: Wofür man nichts tun muss, um es zu kriegen, ohne es zu wollen

Mir ist eine sechste Liste eingefallen. Hier ging es nicht direkt um Nichts, sondern um Dinge, die scheinbar aus dem Nichts kommen, obwohl sie besser dort geblieben wären.

1. Karies
2. Drohbriefe von der GEZ
3. Rückenschmerzen
4. Wochenblatt
5. Schimmelpilz
6. Montagmorgen
7. Motten
8. Graue Haare (alternativ: Glatze)

Da fehlen aber noch ein paar Punkte, die mir nicht mehr eingefallen sind. Mindestens zwei bräuchten wir schon noch. Ideen?

[Paul]

Nachtrag 18.3.: Folgende Vorschläge unserer Leser wurden zusätzlich aufgenommen:
9. Taschenflusen
10. Fußpilz
11. Warzen
12. Gerüchte
13. Gerüche
14. Bauchnabelfussel (maskulin)

Hartz IV, Zinsen und Scheidung waren bleiben mal draußen, bis sichere Erfahrungsberichte vorliegen.

[Paul]

Liste 5: Nichts wie Werbung

Wir hatten ja diese Liste mit Werbesprüchen, die mit „Nichts“ beginnen. Ich meine mich zu erinnern, dass es sich um folgende zehn gehandelt hat:

Werbespruch (Produkt, Branche, erste Nennung)

1. Nichts bewegt Sie wie ein Citroen. (Citroen, Automobile, 2000)
2. Nichts bringt schöner in Fahrt. (VW-Porsche 914, Automobile, 1974)
3. Nichts für unschuldig. (Passionata, Bekleidung, 2005)
4. Nichts geht über Bärenmarke, Bärenmarke zum Kaffee. (Bärenmarke, Getränke, 1961)
5. Nichts hält länger. (Gold-Zack, Bekleidung, 1968)
6. Nichts ist spannender als die Wirtschaft. Woche für Woche. (Wirtschaftswoche, Medien, 2001)
7. Nichts ist unmöglich. (Toyota, Automobile, 1985)
8. Nichts kann ihr das Wasser reichen. (Bad Vilbeler Urquelle, Getränke, 2004)
9. Nichts macht frischer als der Frischmacher von 8×4. (8×4, Kosmetik, 1973)
10. Nichts reinigt besser als Alkohol-Zahncreme. Duro 35 ist die einzige Alkohol-Zahncreme. (Duro 35, Kosmetik, 1964)

Das sind – wie ich finde – die bemerkenswertesten aus einer Unzahl von Nichts-Slogans. Und täglich kommen neue hinzu (Chiquita: „Frische Früchte und sonst nichts!“ (2007), JoP Handel und Marketing: „Kann nichts gibt’s nicht.“. Wenn auch nicht unbedingt bessere.

[Peter]

Liste 4: Nichtige Tatorttitel

Natürlich leiste ich gleich meinen Beitrag zur Rekonstruktion unserer wertvollen Listen. Ich erinnere mich noch gut an die Tatort-Aufzählung, habe aber vorsichtshalber nochmal nachrecherchiert …

Titel (Kommissar/in, Sender, Erstausstrahlung)

1. Tote reisen nicht umsonst (Schäfermann, SR, 21.9.1980)
2. Pension Tosca oder Die Sterne lügen nicht (Scherrer, BR, 12.7.1987)
3. Wer nicht schweigt, muss sterben (Ehrlicher und Kain, MDR, 10.3.1996)
4. Nichts mehr im Griff (Eisner, Binder, Dobos und Lang, ORF, 28.1.2001)
5. Reise ins Nichts (Palu, SR, 29.12.2002)
6. Sag nichts (Thiel und Boerne, WDR, 14.12.2003)
7. Nicht jugendfrei (Batic, Leitmayr und Menzinger, BR, 7.11.2004)

[Paul]

Liste 3: Nichts mit Musik

Auch an diese Liste kann ich mich noch gut erinnern. Sie stammt erstaunlicherweise von dir, Paul. Sie könnte problemlos ins Unendliche erweitert werden. Vielleicht sollten wir uns mal an eine Liste von Musiktitel wagen, die wirklich nur „Nichts“ heißen.

1. „Nothing ain’t worth nothing, but it’s free“ (Kris Kristofferson & Fred Foster in „Me and Bobby McGee“)
2. „Nothing is real“ (The Beatles in „Strawberry Fields“)
3. „Where’s your crown, King Nothing?“ (Metallica in „King Nothing“)
4. „Unter dem Schottenrock ist gar nichts, da ist nichts und da war nichts“ (Nico Haak in „Unter dem Schottenrock ist gar nichts“
5. „Du siehst wirklich in nichts einen Sinn“ (Udo Jürgens in „Ist das nichts?“)
6. „Without you I’m nothing“ (Placebo in „Without you I’m nothing“)
7. „Is there nothing at all, that I can do to turn your heart“ (Santana in „Nothing at all“)
8. „Money for nothing and your chicks for free“ (Dire Straits in „Money for nothing“)
9. „Du musst entweder alles oder nichts geben“ (Bruce Springsteen in „All or nothing“)
10. „Nach dir kommt nichts, unsern ersten Tag verfluch ich“ (Tokio Hotel in „Nach dir kommt nichts“)

[Peter]

Liste 2: Weshalb Silvester nichts taugt

1. Nichts passt zusammen: Pyromanische Kindsköpfe treffen weinerliche Weltuntergänger.
2. Nichts ändert sich: Am Neujahrstag wachst Du mit dem Kater des Vorjahres auf. Im schlimmsten Fall mit derselben Frau
3. Nichts macht Spaß: Sekt? Bäh! Bleigießen? Schwachsinn! Fondue? Fett und ähnlich kreativ wie eine Teestube Ende der Siebziger.
4. Nichts Sinnvolles: Der Zeitsprung in ein nächstes Jahr ist 1. willkürlich festgelegt, 2. anderswo eine Stunde früher oder dreizehn später und wird 3. von kaum jemand kapiert (vgl. angebliche Jahrtausendwende“!).
5. Nichts Schönes: Jedes Jahrmarktsfeuerwerk ist besser. Jede Themenparty gehaltvoller.

[Peter]

Liste 1: Bescheuerte Bücher mit „Nichts“ im Titel

Am besten beginne ich mit der Liste, an die ich mich noch am besten erinnern kann. Vielleicht, weil sie nicht besonders lang ist.

1. Wilfried Kähler: Nichts
2. Verliebt in Berlin, Bd. 1: Nichts wie weg!
3. Tony Buzan: Nichts vergessen!
4. Andreas C. Jahn: Das gewisse Nichts
5. Wilfried Kähler: Im Abgrund des Nichts.

Das war eine der ersten Listen. Ist zwar ausbaufähig, aber wer soll all die bescheuerten Bücher lesen? Besser wäre vielleicht eine Liste mit guten Nichts-Büchern. Gibt’s die überhaupt?

[Peter]