Liste 9: Nichts aus der Bibel

Wie konnte ich diese Liste vergessen? Wort für Wort kann ich sie aus dem Schlaf dahersagen. Und nach wie vor gefallen mir die Nummer zwei und drei am besten – hervorragend geeignet für Kommentare zu Bundestags- oder sonstigen Wahlen.

Die 10 wichtigsten Bibelverse, die “nichts” enthalten (Sortierung von AT zu NT):

1. Wenn einer alles Gut in seinem Hause um die Liebe geben wollte, so gölte alles nichts. (Hoheslied 8,7)
2. Siehe, ihr seid aus nichts, und euer Tun ist auch aus nichts; und euch wählen ist ein Greuel. (Jesaja 41,24)
3. Es ist besser, Du gelobest nichts, denn dass du nicht hältst, was du gelobest. (Prediger 5,4)
4. Ein Schwätzer ist nichts Besseres als eine Schlange, die ohne Beschwörung sticht. (Prediger 10,11)
5. Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)
6. Schaff uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze. (Psalm 60,13)
7. Sie achten alles für nichts und reden übel davon und reden und lästern hoch her. (Psalm 73,8)
8. Du mein liebes Kind, das ich neun Monden unter meinem Herzen getragen, und drei Jahre gesäugt und mit großer Mühe auferzogen habe, erbarme dich doch über mich! Siehe an Himmel und Erde und alles, was darinnen ist; dies hat Gott alles aus nichts gemacht, und wir Menschen sind auch so gemacht. (Makkabäer 7,28)
9. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. (Johannes 1,3)
10. Und wenn ich weissagen könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, also dass ich Berge versetzte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib brennen, und hätte der Liebe nicht, so wäre mir’s nichts nütze. (Korinther 13,2+3)

[Paul]


 
 
 

Kommentar abgeben: