…nichts zu sagen

Am 26. Juni lautet das Thema der Reihe KUNST IM GESPRÄCH : „Wenn du nichts zu sagen hast, sag es kunstvoll.“ Der verein zur kunstförderung pro arte e.V. lädt dazu in den Südbahnhof ein. Ich überlege noch, ob ich nichts zu sagen habe.

[Paul]


 
 
 

3 Kommentare zu “…nichts zu sagen”

  1. peter
    23. Januar 2013 um 13:35

    In welcher Stadt, lieber Paul? Berlingen? Prinzenberg? Hat New York einen Südbahnhof?

  2. Helmut Bachschuster
    23. Januar 2013 um 17:42

    Fast wollte ich antworten: „Das geht Dich nichts an!“ Doch inzwischen bin ich der Meinung, dass nichts dagegen spricht, den Ort zu veröffentlichen: Pfullingen um 20 Uhr.

  3. Jochen Mitanna
    16. Mai 2013 um 10:29

    Ich habe ebenfalls nichts zu sagen. Vielleicht sollten wir uns für nichts zusammenschließen.
    Mein Angebot steht!

Kommentar abgeben: