Nichts im Bild (2)

Nixpix
T.U.T.B.S. 8
Originalbild von _dix_ (Lizenz: creative commons)

Dieses Bild aus Christian Wöhrls Serie „There Used To Be Something“ gefällt mir besonders gut, weil es gleich mehrere Geschichten erzählt. Die Dübellöcher weisen darauf hin, dass seit der letzten Hausrenovierung mehrere Firmen ein- und ausgezogen sind, beim letzten Anstrich aber nur das Schild abgeklebt wurde. Ob das Gesicht des unbekannten Künstlers schon länger existiert als die letzte Firma, bleibt aber unklar.

[Paul]

2 Gedanken zu „Nichts im Bild (2)

  1. Und rechts neben dem Schild die Blutspritzer von einem Geschäftsinhaber, der sein Schutzgeld nicht pünktlich bezahlt hatte.

  2. Wie Blut sieht das nicht aus. Ich tippe eher auf Rost, den jemand vom vorletzten Schild geblasen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert