Nichts-Zitate (12)

“There’s never enough time to do all the nothing you want.” sagt Calvin, beziehungsweise, in der deutschen Übersetzung: “Es ist nie genug Zeit, so viel nichts zu tun, wie man eigentlich vorhat.”


Eine bemerkenswerte Liste (inklusive der nicht immer gelungenen Übersetzungen in den deutschen Ausgaben) und viele interessante Informationen über die beiden Comichelden findet man hier.

Was hältst du eigentlich, lieber Paul, von solch gezeichneter Miniaturphilosophie? Stumpfer amerikanischer Kulturimperialismus oder legitimer Nachfolger Wilhelm Buschs?

[Peter]


Tags:

 
 
 

5 Responses to “Nichts-Zitate (12)”

  1. Gravatar of paul paul
    2. März 2009 at 09:45

    O, das kannte ich noch gar nicht. Ich finde sie entzückend. Und – ähnlich wie die „Peanuts“ oder „Vater und Sohn“ (aber die wirst Du nicht kennen – nicht erst auf den zweiten Blick durchaus Tiefe besitzend.

    Dir hingegen, lieber Peter, streiche ich ein „bei“ und schenke Dir dafür ein „e“, ein „i“ und ein „r“.

  2. Gravatar of peter peter
    3. März 2009 at 14:59

    Danke für den Hinweis auf die getippten Fehltritte. Aber dein Kommentar kommt auch unperfekt daher; die eine Klammer scheint ins Nichts zu führen.
    Vater und Sohn – die ja selbst für deine Verhältnisse ziemlich alt sind! – sind mir aber in der Tat unbekannt.

  3. Gravatar of christoph kratistos christoph kratistos
    3. März 2009 at 15:04

    Peter, das enttäuscht mich dann aber doch ein bisschen. Obwohl ich (Baujahr 90) doch einen ganzen Zacken jünger bin als du (vermute ich), kenn ich die beiden. Frau Ittner, meine gruselige Grundschullehrerin, kam kaum eine Deutschstunde ohne sie aus…

  4. Gravatar of paul paul
    3. März 2009 at 15:45

    @Peter: Treffer. Versenkt.
    @christoph: Nicht nur ein Zacken, ein ganzer Zackenbarsch. Ach was, ein riesiges Zackengebirge.

  5. Gravatar of chw chw
    4. März 2009 at 12:41

    Christoph, ich hoffe doch, dein Bild von Vater und Sohn wird nicht auf ewig von gruseligen Grundschullehrerinnen überlagert :-) Tststs, Baujahr 90. Wir könnten locker auch als Vater und Sohn durchgehen …

Schreibe einen Kommentar