Tempelhof

Ich bin seit der Öffnung viele Male dort gewesen. Was mich dann erwartete, hat mich überwältigt. Das Erstaunlichste für mich war – ich habe etwas Zeit gebraucht, um das zu begreifen – dass es auf dem Platz Nichts gibt. Man durchschreitet die Gatter zum Flugfeld und fühlt sich auf einen Schlag frei.

Felix Moniac auf Spreeblick über den Tempelhofer Park.

[Peter]


Tags: , ,

 
 
 

Schreibe einen Kommentar