Google zu Nichts

Das heutige polnische Google-Doodle beschäftigt sich in aufwändigster Weise mit Stanislaw Lem, dessen erstes Buch heute vor 60 Jahren erschien. Das Ende des wunderbar gezeichneten interaktiven Filmchens bildet die neulich hier beschriebene Szene, bei der die von Trurl erschaffene und Klapauzius befehligte Maschine Nichts schafft, worunter dann auch Google selbst leidet. Zu kompliziert? Anschauen! (Aber nur heute.)

lem

[Paul]


 
 
 

Ein Kommentar zu “Google zu Nichts”

  1. paul
    24. November 2011 um 09:12

    Wer’s verpasst hat: Hier ist es http://www.youtube.com/watch?v=15Oxn3Qm2pw

Kommentar abgeben: